Praxis für Klassische Homöopathie und Naturheilkunde
Praxis für Klassische Homöopathie und Naturheilkunde

Behandlungskosten

Ich berechne meine Behandlungskosten nach dem LVKH (= Leistungsverzeichnis Klassische Homöopathie).

Dieses Verzeichnis wurde vom VKHD nach einer Umfrage in überwiegend klassisch homöopathisch arbeitenden Praxen erstellt. In dieser Umfrage wurden Zeitaufwand und durchschnittliche Kosten für eine Behandlung ermitteln.

Die privaten Versicherungsträger berechnen Ihre Zuschüsse jedoch nach dem GebüH (= Gebührenverzeichnis Heilpraktiker) und zahlen nur den einfachen Satz.

Dieses Gebührenverzeichnis wurde im Jahr 1985 erstellt und ist lediglich auf Euro umgerechnet und nicht den heutigen Bedingungen angepasst worden.

Wenn Sie mehr zu dem Thema wissen wollen wenden Sie sich bitte an mich.

 

Die Kosten für die Erstanamnese staffeln sich nach dem Alter und dem benötigtem Zeitaufwand:

Kinder bis 6 Jahre                                       80.-€ bis  160.-€

Kinder von 7 bis 14 Jahre                            120.-€ bis  200.-€

Jugendliche ab 15 Jahre und Erwachsene        160.-€ bis 240.-€

 

Diese Kosten beinhalten das Erstgespräch/ den Schnuppertermin, die ausführlliche persönliche Anamnese mit   Auswertung des Fragebogens, die Fallanalyse, die Repertorisation und den Materia Medica Abgleich.

Die Folgekonsultationen und Telefonate berechne ich je nach Zeitaufwand auf der Grundlage eines Stundensatzes von 80€.

... und trotzdem

 

In der heutigen Zeit ist es sicher nicht leicht, eine Therapie aus eigener Tasche zu bezahlen.

Es ist meines Erachtens jedoch wichtig, der Entstehung und Manifestation chronischer Krankheiten frühzeitig entgegen zu wirken oder bestehende Erkrankungen so schonend wie möglich zu behandeln. Auch schwerste Erkrankungen wie MS, Rheuma oder Krebs profitieren von einer klassisch homöopathisch begleitenden Therapie.
Darum biete ich ein sogenanntes Finanzierungsgespräch an, in dem die bestehenden Möglichkeiten ausgelotet werden, damit einer Behandlung durch diese wundervolle Therapie nichts im Wege steht.
Kein Geld zu haben, bedeutet also nicht, dass es keine Möglichkeit gibt eine Klassisch Homöopathische Behandlung zu bekommen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Klassische Homöopathie und Naturheilkunde